pharmacon
On Demand

Vom 05. Juni bis 05. August 2024

Seminare & Vorträge zum Thema

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Zukunft der Pharmazie
  • Neurodegenerative Erkrankungen
60 Jahre pharmacon Meran
pharmacon - on Demand

pharmacon On Demand

Beiträge zur nachträglichen Ansicht digital verfügbar!

Sie können leider nicht in Meran dabei sein oder Sie möchten sich einen Beitrag noch einmal im Nachhinein ansehen? Dann können Sie sich vom 05.06. bis zum 05.08.2024 die Vorträge aus Meran jederzeit in aller Ruhe nachträglich online ansehen. Sie haben die Möglichkeit, die On-Demand-Beiträge im Ticketshop einzeln oder als Paket zu buchen und so ein Stück Wissen von zu Hause aus, zu genießen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Live-Kongresswoche haben kostenfreien Zugriff auf das On-Demand-Angebot!

Bitte beachten Sie: Für die nachträgliche Ansicht der Beiträge können keine Fortbildungspunkte gewährt werden.

Jetzt On Demand Ticket sichern

Tradition und Innovation

Das pharmacon-Gefühl

Das Kurhaus Meran öffnete zum 60. Mal seine Türen für eine spannende Fortbildungswoche voller Wissenstransfer, Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, hochkarätigen Referentinnen und Referenten sowie einem exklusiven Rahmenprogramm. Diesmal drehte sich alles um die Themen „Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Zukunft der Pharmazie und neurodegenerative Erkrankungen“.

Eine gelungene Mischung aus hochkarätiger Fortbildung und Rahmenprogramm mit vielen Gelegenheiten zum Austausch und Networking in traumhafter Südtiroler Natur. Das beschreibt das pharmacon-Meran-Gefühl!

Der Versand der Zertifikate für Ihre Teilnahme erfolgte am 12. Juni 2024 per E-Mail.

Sie konnten leider nicht in Meran dabei sein oder möchten sich einen Beitrag nochmal ansehen? Dann können Sie sich vom 05.06. bis zum 05.08.2024 alle Vorträge aus Meran jederzeit in aller Ruhe zu Hause online ansehen.

Hier finden Sie noch mehr Bilder von Meran 2024.


Save the Date - pharmacon Meran vom 25. bis 30. Mai 2025


Jetzt On Demand Ticket sichern

pharmacon Meran fachmedium-des-jahres 2024

pharmacon als „Beste Veranstaltung 2024“ ausgezeichnet

Passend zum 60. Jubiläum des pharmacon Meran wurden die pharmacon-Kongresse von der Deutschen Fachpresse am 16. Mai im Rahmen der B2B Media Days 2024 in Berlin in der Kategorie „Beste Veranstaltung“ zum Fachmedium des Jahres 2024 ausgezeichnet.

Die Jury aus namhaften Vertreter:innen aus der Fachmedienbranche begründet ihre Entscheidung mit der langjährigen Relevanz und der hohen Qualität der pharmacon-Kongresse, die sich durch ein hochkarätig besetztes Programm und kontinuierliche Weiterentwicklung durch das Feedback der Teilnehmer:innen auszeichnet. Besonders hervorgehoben wurde die schnelle Anpassung an digitale Formate während der Pandemie sowie das attraktive Rahmen- und Communityprogramm.

Wir freuen uns sehr und sind stolz über diese Auszeichnung!

Medienpartner

Pharmazeutische Zeitung

Abonnieren Sie jetzt den pharmacon-Newsletter
und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Zertifizierte Fortbildung

Erweitern Sie Ihr Fachwissen beim pharmacon Meran

pharmacon Meran

26. bis 31. Mai 2024

Der Versand der Zertifikate für Ihre Teilnahme erfolgte am 12. Juni 2024 per E-Mail.

Die Teilnahme am pharmacon vor Ort in Meran bietet Ihnen die Möglichkeit, zahlreiche Fortbildungspunkte zu erwerben.
Zur Anrechnung der Zertifizierungspunkte wird ein Ticket-Scan vor Ort durchgeführt. Der Versand der Zertifikate erfolgt im Anschluss per E-Mail.
Der Versand der Zertifikate erfolgt im Anschluss per E-Mail.

Es erfolgt ein Ticket-Scan vor Ort zur Anrechnung der Punkte:
Vorträge: 2 Scansäulen am Saaleingang
Seminare/Exkursion: Handscanner vor Zutritt der Räume/Busse

On Demand

05. Juni bis zum 05. August 2024

Für das On-Demand-Programm gibt es keine Fortbildungspunkte.

Ein exzellentes Programm

Schwerpunktthemen „Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Zukunft der Pharmazie und neurodegenerative Erkrankungen“

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesapothekerkammer hatte auch in diesem Jahr wieder ein exzellentes Vortrags- und Seminarprogramm erarbeitet.

Ausgewählte Referentinnen und Referenten vermittelten die neuesten Erkenntnisse rund um die diesjährigen Schwerpunktthemen.

Außerdem standen neben neuen Arzneimittel aus 2023 und Arzneimitteln vor der Zulassung, die Arbeit der STIKO und die Verleihung des PZ-Innovationspreises im Fokus.

Der Versand der Zertifikate für Ihre Teilnahme erfolgt am 12. Juni 2024 per E-Mail.

Zum Programm

Referent:innen

23 der besten Referentinnen und Referenten

Das waren unsere hochkarätigen Referentinnen und Referenten sowie Moderatoren aus Praxis und Wissenschaft, die Ihnen fundierte und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema „Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Zukunft der Pharmazie und neurodegenerative Erkrankungen“ präsentieren werden.

Zu den Referent:innen

Aussteller werden

pharmacon - Direkt an Ihrer Zielgruppe

Die Kombination aus erstklassigen Vorträgen, praxisorientierten Seminaren, einem spannendem Rahmenprogramm und der Gelegenheit zum Austausch mit Kolleginnen, Kollegen und Apothekenpartnern zieht jedes Jahr viele Apothekerinnen und Apotheker, Pharmaziestudierende sowie andere Interessierte aus dem pharmazeutischen und medizinischen Bereich an.

Als Aussteller beim Pharmacon haben Sie die Möglichkeit, sich als wertvoller Partner zu präsentieren und persönlich mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten. Durch das digitale Zusatzangebot zeigen Sie zudem Präsenz gegenüber jenen, die nicht persönlich teilnehmen können, und profitieren von maximaler Sichtbarkeit innerhalb Ihrer Zielgruppe.

Besucherstimmen

vom 48. Wissenschaftlichen ADKA-Jahreskongress

ADKA - Wissenschaftlicher Beirat

Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat berät die Bundesapothekerkammer bei der Programmgestaltung und wissenschaftlichen Leitung der pharmacon-Kongresse und bei Fragen zur Ausbildung. Der ehrenamtlich tätige Beirat besteht aus Professor:innen der verschiedenen Fachrichtungen der Pharmazie, einem Arzt, Krankenhausapotheker:innen und Apotheker:innen aus öffentlichen Apotheken. Sprecher des WB ist Herr Prof. Dr. Robert Fürst. Zudem wird der Wissenschaftliche Beirat vom Wissenschaftlichen Leiter des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker e. V., Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, unterstützt.

Alle Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats (von links):

Prof. Dr. med. Thomas Weinke, Potsdam (Medizin); Ulrich Koczian, Augsburg (Offizin-Pharmazie); Prof. Dr. Peter Ruth, Tübingen (Pharmakologie); Prof. Dr. Robert Fürst, Frankfurt (Pharmazeutische Biologie); Prof. Dr. Martin Hug, Freiburg (Krankenhauspharmazie); Prof. Dr. Ulrich Jaehde, Bonn (Klinische Pharmazie); Thomas Benkert (Präsident der BAK); Dr. Christian Ude, Darmstadt (Offizin-Pharmazie); Prof. Dr. Ulrike Garscha, Greifswald (Pharmazeutische Chemie); Steffen Schmidt, Haltern am See (Offizin-Pharmazie); Prof. Dr. Anne Seidlitz, Düsseldorf (Pharmazeutische Technologie)

Der WB wurde turnusgemäß für vier Jahre berufen.

News